Dienstag, Dezember 05, 2006

Big Pine, California

Grüße aus Big Pine California,

wo ich gerade ein offenes Wlan gefunden hab ;-)

Gestern morgen bin aus dem Hostel in Las Vegas aufgebrochen in Richtung RedRock Canyon.
Die waren wirklich beeindruckend und man hat schon einmal einen Vorgeschmack bekommen wie es wohl weiter westlich aussehen könnte.

Von den Red Rock ging es nach Borni Springs. Das ist eine neue alte Western Stadt die für Touris aufgebaut wurde. In der Hochsaison zeigen Sie dort auch Shows wie öffentlichen Hinrichtungen (schräg) oder aber Pferde reiten. Dort hab ich auch in einem total urigen Saloon meinen ersten Burger in USA rein gespachtelt. Wirklich lecker, das muss man den Amis lassen, Burger zusammenbasteln können Sie.

Von Boni Springs sollte es Richtung DeathValley weiter westlich gehen, das näheste Hostel war das in Tacoma. Tacoma? Richtig eine Stadt mitten im nirgendwo, nach ca. 2 Stunden fahrt habe ich dann auch mitgeteilt bekommen das dieses Hostel ja schon laaange (2 Montate) zu ist. Soviel also zur aktuallität des Inets. War aber trotzdem einen tolle Fahrstrecke.

Dann bin ich halt weiter Richtung DeathValley in der Hoffnung dort ein günstiges Schlafplätzchen zu finden. Nunja die Royalsuite für 180$ war mir dann doch nicht günstig genug ;-)

Dann auf zur Suche nach dem nächsten Hostel, das ja nur 30 Milen (50Km) entfernt war.

Von dort bin ich dann heute morgen Richtung Yosemite National Park aufgebrochen.
Die Strecke hat mich dann nochmal durch das DeathValley geführt wo man dann bei Tageslicht auch gute Bilder machen kann.

So bis bald, spätestens von Los Angeles aus

Bilder folgen wenn Google (Picasa) mal wieder der Meinung ist das es funktionieren sollte

Philipp

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home